Produkte

Als Partner anspruchsvoller Messingenieure wissen wir: Zuverlässig präzise Messergebnisse sind die unverzichtbare Grundvoraussetzung für erfolgreiche und sichere Test- und Monitoring-Anwendungen.

Deswegen werden alle ASC Sensoren aus sorgfältig selektierten, hochwertigsten Komponenten an unserem Standort in Pfaffenhofen, Deutschland hergestellt und nach den Wünschen unserer Kunden individuell konfektioniert. Sie erhalten unsere Sensoren auf Wunsch mit individuellen Kabelqualitäten, und -längen sowie den passenden Steckern.

Unsere Entwicklungsingenieure arbeiten fortwährend daran, unsere Sensoren und Messtechniklösungen weiter zu entwickeln und zu verbessern, um unseren Kunden immer die neuesten und technologisch besten Lösungen bieten zu können.

Und unsere erfahrenen Kundenberater helfen Ihnen sehr gerne dabei, aus der großen Auswahl hochwertiger ASC Sensoren, genau die richtigen Produkte und Lösungen für Ihre spezielle Anwendung zu finden.

Kapazitive Beschleunigungssensoren

Ein wenig stolz sind wir schon darauf, dass wir uns als relativ kleines und noch junges Unternehmen bereits Marktführer im wichtigen Segment der kapazitiven Beschleunigungssensoren nennen dürfen.

Diese speziellen Sensoren gelten ja nicht zu Unrecht als überlegen in Stabilität, Messempfindlichkeit, Temperaturverhalten und Leistungsverbrauch. Weil Sie auch gerade kleine Linearbeschleunigungen und niederfrequente dynamische Beschleunigungen präzise messen, werden sie sehr gerne in Fahrkomfortuntersuchungen an Kraft- und Schienenfahrzeugen und bei Betriebsmessungen (Monitoring) zum Beispiel an Brücken und Bauwerken eingesetzt.

Unsere Mittelfrequenz-Beschleunigungssensoren der MF-Reihe bieten einen sehr hohen nutzbaren Frequenzmessbereich bei gleichzeitiger Rauschreduzierung, sowie eine besonders hohe Stoßfestigkeit und ein verbessertes Temperaturverhalten und werden deswegen gerne für Tests und Messungen beziehungsweise Monitoring-Anwendungen in den Bereichen Automotive, Windenergie sowie der Schienenfahrzeugindustrie eingesetzt.

Die unvergleichlich große Auswahl hochwertiger kapazitiver Beschleunigungssensoren macht es unseren Kunden einfacher, den perfekten Sensortyp für beinahe jede spezielle Anwendung und jeden Messbereich zu finden.

Bei ASC erhalten Sie kapazitive Bewegungssensoren in drei verschiedenen Kategorien:

Low Noise (LN)
Unsere Low-Noise-Beschleunigungssensoren haben ein besonders niedriges Rauschverhalten. Sie verfügen über einen differentiellen Ausgang und überzeugen durch eine exzellentes spektrale Rauschleistungsdichte, das gerade bei niederfrequenten Messungen mit niedriger Amplitude besonders wichtig ist.

Medium Frequency (MF)
Unsere Beschleunigungsmesser der MF-Kategorie haben den breitesten Frequenzgang aller kapazitiven Beschleunigungssensoren von ASC. Sie eignen sich am besten für nieder- bis mittelfrequente Messungen in rauen Umgebungen. ASCs MF-Beschleunigungssensoren verfügen über einen differentiellen Ausgang, sind besonders widerstandsfähig gegen sich wiederholende harte Stöße, arbeiten zuverlässig auch in höheren Betriebstemperaturbereichen und können schon mit sehr niedrigen Spannungen arbeiten.

Standard
Unsere Beschleunigungssensoren der Standardkategorie besitzen eine ausgezeichnete Temperaturstabilität, einen kleinen Temperaturkoeffizienten für den Nullpunkt und den Signalhub. Desweiteren zeichnen sie sich durch einen sehr geringen Stromverbrauch aus.

Piezoresistive Beschleunigungssensoren

Die piezoresistiven Beschleunigungsmesser von ASC nutzen ein druckelektrisches Material anstelle eines Piezo-Kristalls. Dieses Material arbeitet als ein Federelement und ändert je nach Dehnung seinen Widerstand, der bei unseren Sensoren mit einer so genannten Wheatstoneschen Messbrücke gemessen werden kann. Dabei werden je nach Sensor-Modell mehrere entgegenwirkende Sensoren in die Wheatstonesche Messbrücke geschaltet, sodass die gemessene Brückenspannung präzise und linear zur Beschleunigung ist. Ansonsten ist das Funktionsprinzip gleich dem piezoelektrischen Sensor.

Wie unsere kapazitiven Sensoren können auch piezoresistive Beschleunigungssensoren schon sehr niedrige Impulse (bis zu 0 Hz) messen und werden deswegen sehr gerne für Schockmessungen, Crashtest-Anwendungen und Langzeit-Transientenmessungen empfohlen.

Ähnlich wie bei den kapazitiven Beschleunigungssensoren von ASC messen unsere piezoresistiven Beschleunigungssensoren bis zu 0 Hz (DC-Ansprechzeit oder stationäre Beschleunigung).

Piezoelektrische Beschleunigungssensoren

Piezoelektrische Beschleunigungssensoren von ASC bewähren sich vor allem bei robusten Anforderungen im Messbereich von einigen hundert g. Ihre Vorteile sind extreme Robustheit, Überlastsicherheit, Langzeitstabilität, Kompaktheit in Relation zum weiten Messbereich, sowie ihre Einsetzbarkeit auch in hohen Temperaturbereichen.

Piezoelektrische Beschleunigungssensoren von ASC sind so genannte Integrated Electronics PiezoElectric (IEPE ) Sensoren, die eine Ausgangsspannung erzeugen, die proportional zur Eingangsbeschleunigung ist. Die Sensoren verfügen über einen eingebauten Vorverstärker und einen Ladungs-Spannungswandler, der den hochohmigen Ladungsausgang der piezoelektrischen Keramik (Lead Zirconate Titanate, PZT) in einen niederohmigen Spannungsausgang umwandelt. Deswegen sind piezoelektrische Beschleunigungssensoren von ASC besonders zum Ansteuern langer Kabel geeignet. Unsere IEPE-Sensoren arbeiten mit einer Konstantstromversorgung und verwenden ein Zweidraht-Koaxialkabel für Leistungsaufnahme und Signalausgang. Diese Sensoren bieten einen sehr breiten Messbereich (ein paar Hz bis 10 kHz) und sind bei uns in großer Auswahl und einer Reihe von Empfindlichkeiten, Gewichten, Größen und Formen erhältlich. Im Gegensatz zu kapazitiven und piezoresistiven Beschleunigungssensoren reagieren piezoelektrische Beschleunigungsmesser nicht auf Gleichstrom-Beschleunigungen.

Sie wünschen eine persönliche Beratung durch einen ASC Fachmann?

> Persönliche Beratung

Sie suchen einen ASC Vertriebspartner in Ihrer Nähe?

> ASC Vertriebspartner finden

Neigungssensoren

Die ASC Neigungssensoren der TS-Serie sind als uniachsiale (TS 91V1) als auch biachsiale (TS92V1) Sensoren verfügbar und zeichnen sich durch ihre hohe Auflösung und großem Temperaturbereich aus.

Der auf MEMS-Technologie basierende ASC Neigungssensor misst Neigungen statisch von +/- 90 Grad und kann in horizontaler und vertikaler Richtung messen.

Der ASC Neigungssensor verfügt über ein hohes Schocklimit und einen guten Temperaturkoeffizienten. Zudem glänzt der Sensor mit einer langfristigen Offset Stabilität und ist in einem weiten Temperaturbereich einsetzbar. Der Sensor misst Veränderungen der Neigung und wird überwiegend zum Unfallschutz sowie zum Monitoring von Systemen in den Bereichen Automotiv, Schienenverkehr, Bauwesen aber auch erneuerbarer Energien eingesetzt. Je nach Anforderungen bieten wir den Sensor in unterschiedlichen Ausführungen an.

Der kapazitive Neigungssensor von ASC erhalten Sie mit dem Messbereich von +/-90 ° in zwei Ausführungen:

Drehratensensoren / Gyros

Drehratensensoren messen die Rotationsgeschwindigkeit eines Körpers und werden typischerweise in der Navigation und Automobiltechnik eingesetzt.

 Unsere ASC-Präzisions-Drehratensensoren bestehen aus robusten Silikon-MEMS-Vibrationsringen. Der Kreisel erfasst die Größe und die Richtung der Winkelgeschwindigkeit durch Messung der Corioliskraftwirkung. Wenn der Kreisel rotiert, verursachen Corioliskräfte, die auf den Siliziumring wirken, eine radiale Bewegung an dem Ringumfang, deren Größe proportional zu der Winkelgeschwindigkeit der Drehung ist. Der Kreisel erzeugt somit ein analoges Spannungssignal, das linear proportional zur Winkelgeschwindigkeit ist. Das ausgewogene Ringdesign unserer ASC-Drehratensensoren führt zu einer exzellenten Schock- und Vibrationsunempfindlichkeit.

 Je nach Anwendungsbereich können wir uniachsiale oder triachsiale Drehratensensoren liefern

IMUs

Eine inertiale Messeinheit (englisch inertial measurement unit, IMU) ist eine räumliche Kombination mehrerer Inertialsensoren wie Beschleunigungssensoren und Drehratensensoren in einem Gehäuse; ein 6-Achsen-System, das die Linear- und Winkelbewegung misst, mithilfe einer Kombination aus Gyroskopen und Beschleunigungssensoren.

Wir bestücken unsere MEMS-basierten IMUs mit einer Auswahl an Präzisions-Inertialsensoren, einschließlich eines triachsialen Beschleunigungsmessers und eines triachsialen Gyroskops. Die IMU gibt somit Rohbeschleunigungs- und Drehzahlsignale aus, die dazu genutzt werden können, Position und Orientierung zu bestimmen.

Aufgrund ihrer hervorragenden Stoß- und Schwingungsdämpfung werden ASC IMUs typischerweise in anspruchsvollen industriellen Umgebungen eingesetzt. Die Gyroskope, ASC271 und ASC273, stecken in einem eloxierten Aluminiumgehäuse, das geringes Gewicht aufweist und eine Gehäuseabschirmung gegen Masseschleifen bietet. Darüber hinaus ist die Sensorempfindlichkeit über einen weiten Temperaturbereich von -40 °C bis + 85 °C extrem stabil.

Zubehör

Eine große Auswahl verschiedener Anschlusskabel und Steckverbindungen, sowie spezielles Montagezubehör runden unser umfassendes Angebot an Sensoren ab und erleichtern unseren Kunden ihre Arbeit.

Auf Wunsch liefern wir unsere Sensoren, bestückt mit genau den richtigen Anschlusskabeln und Steckern für Ihre Anwendung.

Honeywell

Trotz der großen Auswahl an hochwertigen ASC Beschleunigungs- und Drehratensensoren „made in Germany“, möchten oder müssen einige unserer Kunden zusätzlich Sensoren anderer Qualitätshersteller einsetzen. Als besonderen Service bieten wir unseren Kunden in den deutschsprachigen Ländern (D-A-CH-Region) auch ergänzende Produkte aus dem Honeywell Sortiment an. ASC ist offizieller Vertriebspartner von Honeywell für die Q-Flex® Beschleunigungssensoren, wie z.B. QA-650, QA-700, QA-T160, QA-2000. Es kann aber auch der digitale Beschleunigungssensor RBA-500 über ASC gekauft werden.

Systron Donner

Trotz der großen Auswahl an hochwertigen ASC Beschleunigungs- und Drehratensensoren „made in Germany“, möchten oder müssen einige unserer Kunden zusätzlich Sensoren anderer Qualitätshersteller einsetzen. Als besonderen Service bieten wir unseren Kunden in den deutschsprachigen Ländern (D-A-CH-Region) auch ergänzende Produkte aus dem Systron Donner Sortiment an. ASC ist offizieller Vertriebspartner von Systron Donner für Drehratensensoren, wie z.B. Horizon, QRS14 oder der SDG-Serie.