Agrartechnik

Testerfolge ernten mit Beschleunigungssensoren von ASC.

In der Agrartechnik nehmen Sensoren eine immer wichtigere Rolle ein, weswegen ASC seit vielen Jahren geschätzter Partner einiger internationaler Key-Player aus dem Landmaschinensektor ist. Der Agrarsektor stellt höchste Anforderungen an Landmaschinen und so müssen unsere Sensoren nicht nur besonders robust, sondern auch weitgehend klimaunabhängig und temperaturstabil verlässlich funktionieren.

ASC Sensoren erfüllen höchste Erwartungen unserer Kunden gerade auch bei Betriebsfestigkeits- und Strukturuntersuchungen.

Und wenn Sie in unserem breiten Sortiment an Bewegungssensoren wirklich einmal überhaupt nicht den passenden Sensor für Ihre spezielle Anwendung finden, helfen Ihnen unsere Entwicklungsingenieure sehr gerne dabei, eine individuelle Lösung für Sie zu finden.

Im Bereich Agrartechnik bieten wir Ihnen qualitativ hochwertige Sensorlösungen unter anderem für folgende Anwendungen:

Betriebsfestigkeitsprüfungen

Die kapazitiven Beschleunigungssensoren mit Messbereichen von ± 1g bis ± 400g, von ASC sind eine optimale Lösung gerade für Kraftfahrzeug- und Bauteildauertests in der modernen Landtechnik. Selbst rauen Anforderungen in Bezug auf Langzeit- und Temperaturstabilität sowie Messgenauigkeit werden diese ASC Sensoren gerecht. Der triachsiale Sensor ASC 5521-MF ist zum Beispiel für die Festigkeitsprüfung von Traktoren, aber auch deren Anhängersystemen, der Prüfung von Suspensionen und Dämpfungssystemen perfekt geeignet.

Fahrdynamik / Fahrkomfortmessungen

Unsere IMU 7.x.y ird wegen des leichten Gewichts (mit nur 26 Gramm) und der ausgezeichneten Leistung der MEMS-Beschleunigungs- und MEMS-Drehratensensoren auch häufig für die Fahrdynamikprüfung in Test- und Measurement-Anwendungen eingesetzt.

ASC bietet mit der IMU 7.x.y ein einzigartiges Baukastensystem, das eine kundenspezifische Konfiguration für individuelle Anforderungen ermöglicht. Für die Beschleunigungsmessung kann zwischen der ASC LN-Serie und ASC MF-Serie mit einem Messbereich von ± 2g bis ± 50g sowie einem Drehbereich von ± 75 °/s bis ± 900 °/s gewählt werden.

Strukturuntersuchungen

Untersuchungen von Strukturen und Modaltests in der modernen Landtechnik beziehungsweise von landwirtschaftlichen Maschinen wie zum Beispiel Traktoren, Mähdreschern und Häckslern erfordern typischerweise eine große Anzahl leistungsfähiger und zuverlässiger Beschleunigungssensoren, die ein wichtiger Kostentreiber für solche Tests sein können. Unser triachsialer, piezoelektrischer Beschleunigungssensor P203A11 ist aufgrund seines idealen Preis-Leistungs-Verhältnis eine effiziente Lösung für solche aufwändigen Strukturuntersuchungen.

Geeignete Sensoren für den Automobilsektor finden Sie hier:

Sie wünschen eine persönliche Beratung durch einen ASC Fachmann?

> Persönliche Beratung

Sie suchen einen ASC Vertriebspartner in Ihrer Nähe?

> ASC Vertriebspartner finden

Weiter Branchen